Die mechanische CPU-Wanduhr

Computer gehören mittlerweile zu unserem Alltag. Das wichtigste Bauteil jedes Computers ist der Hauptprozessor; die central processing unit oder CPU. Im Elektronikmarkt können wir zwar meistens alle mit den Verkäufern darüber diskutieren, ob nun dieser oder jener Prozessor besser ist. Aber wie so ein Prozessor tatsächlich funktioniert, wissen wohl nicht mehr ganz so viele Menschen. Um das zu ändern kann man sich nun die schöne Uhr von Lior Elazary an die Wand hängen. Sie demonstriert nicht nur die grundlegenden Bauteile eines Prozessors (Arithmetisch-logische Einheit, Register, etc.) sondern zeigt auch noch die Zeit an. Die allerdings ist auf den ersten Blick ein wenig schwer abzulesen – die Stunden werden im Binärsystem angezeigt, die Minuten im Hexadezimalsystem…

Florian Freistetter

Florian Freistetter ist Astronom. Er promovierte am Institut für Astronomie der Universität Wien und hat danach an der Sternwarte der Universität Jena und dem Astronomischen Rechen-Institut in Heidelberg gearbeitet. Zur Zeit lebt er in Jena, arbeitet dort an der Dynamik der extrasolaren Planeten, ärgert sich mit den Details der DFG-Antragstellung herum und bloggt über Wissenschaft.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.