Monatsarchive: November 2012

Thema der Woche: Am Klimawandel zweifeln

Klimapolitik in 83 Sekunden: “Wir sollten die Klimawissenschaftler treten, solange sie am Boden liegen. Sie haben es verdient, öffentlich ausgepeitscht zu werden”, sagte PR-Manager Marc Morano vor Jahren laut eines Artikels der Zeit. Er gehört zu einer der Lobbyorganisationen, die …

Wenn Schädlinge plötzlich nützlich werden

Die Kakao-Wanzen auf einer Kakao-Frucht (Bild: Universität Göttingen)

Wenn ein Tier schon Kakao-Wanze heißt, klingt das nicht sonderlich sympathisch. Wanzen wollen wir weder im Kakao noch in der Schokolade haben. Helopeltis sulawesi werden wir bei uns aber glücklicherweise eher selten antreffen. Die Wanze lebt in Südostasien und besonders …

Thema der Woche: Frauen

“Der Löwenanteil derer, die im Netz etwas starten und machen, sind junge, weiße Männer. Und der Großteil von denen wiederum stammt aus den USA, …vor allem aber aus dem Silicon Valley in Kalifornien.” Dass sich das Internet überwiegend entlang der …

Bakterien machen besseren Biodiesel

Clostridium acetobutylicum in 1000facher Vergrößerung (Bild: Geoman3, CC-BY-SA 3.0)

Ein Wissenschaftler, der später Präsident von Israel wurde. Bakterien, die für die Produktion von Waffen eingesetzt werden. Forscher, die ein hundert Jahre altes chemisches Verfahren neu interpretieren. Auch wenn es nicht so klingt: Aus all dem entsteht vielleicht demnächst eine …

Ein vertikaler High-Tech-Garten im Zoo

In einem Zoo findet man nicht nur Tiere, sondern idealerweise auch Pflanzen. Denn viele der Tiere sind Pflanzenfresser und brauchen täglich Nahrung, je frischer desto besser. Und wenn der Zoo die pflanzliche Nahrung selbst anbaut, ist sie so frisch wie …

Thema der Woche: Klimawandel. Alles nur erfunden?

Grönlandeis

Jahrelang war es ein Rätsel, weshalb die Eisfläche am Südpol wächst, während sie am Nordpol schrumpft. Jetzt ist klar, dass dieser antarktische Sonderfall die globale Erwärmung nicht in Frage stellt. Es ist auf die Winde und Ozeanströme in der Region …

Was für Datenbrillen spricht. Aus der Sicht eines Entwicklungsingenieurs.

Die meisten haben es wahrscheinlich schon einmal erlebt: Hektische Suche unter Zeitdruck, um auf einem riesigen, fremden Bahnhof im Ausland das richtige Gleis zum Umsteigen zu finden. Spätestens, wenn auch noch alles in kyrillisch oder chinesischen Schriftzeichen geschrieben ist, wünsche …

Thema der Woche: Homöopathie

Das beherrschende Thema “US-Präsidentschaftswahl” – mit weitreichenden Folgen für die Forschungs- und Klimapolitik der Vereinigten Staaten – war Hauptthema der Woche. Wir belassen es bei einem Link zu dem Artikel von Stefan Rahmstorf, der anhand der Siegesrede von Obama die …

Alles hat seinen Preis – Brustimplantate & Co

Christian Schmidt (l.) und Joachim Storsberg und verschiedene Implantats-Typen.

Dass Perlen schön sind fanden schon die Römer. Gaius Iulius, posthum als Caligula bekannt, schwelgte in Luxus, trug aus Perlen gefertigte Sandalen und schmückte sein Lieblingspferd mit einem Perlencollier, nachdem er es zum Senator ernannt hatte. Aus der Sicht von …

Ein Windrad auf großer Fahrt

Wenn man auf der Autobahn an ihnen vorbei fährt, sehen die Windräder, die überall in der Landschaft stehen, nicht sehr groß aus. Tatsächlich sind die Windkraftanlagen aber oft deutlich über 100 Meter hoch und aus der Nähe betrachtet richtig beeindruckend. …