Monatsarchive: Juli 2012

Der robotische Sandfloh springt neun Meter hoch

Im Forschungs-Blog gab es schon einige ungewöhnliche Roboter: Roboter-Geckos und -Spinnen, einen Roboterfisch, der Fischschwärme lenkt und sogar einen aufblasbaren Roboter. Mein persönlicher Favorit ist aber der SandFlea, der von der Firma Boston Dynamics entwickelt wurde. SandFlea sieht aus wie …

Die Kraft der Reibung

Reibung erzeugt Hitze. Man braucht nur beide Hände aneinander zu reiben, um das zu demonstrieren. Wie stark die Kraft der Reibung sein kann, sieht man beim Schweißen. Damit assoziieren wir zwar meistens sprühende Funken und Gesichtsmasken. Aber es geht auch …

Mit Eisen und Algen gegen den Klimawandel

Wenn wir im Sommer an den Strand fahren, dann wünschen wir uns dort vor allem klaren Himmel und klares Wasser. Algen im Meer verderben uns den Spaß am Baden. Trotzdem haben Wissenschaftler versucht, das Wachstum der Meeresalgen künstlich zu beschleunigen. …

Neues für die Beine

Dass unser größtes Organ mit dem Älterwerden mehr oder weniger und nicht nur zum Leidwesen vieler Promis meistens mehr erschlafft, hat sich ja schon herumgesprochen. Und es gibt so einiges von der Botox-To-Go-Flatrate bis hin zum Fadenlifting mit integriertem Widerhaken, …

Blütenpollen lassen Wolken gefrieren

Bei Pollen denken wir meistens sofort an Allergien. Wenn die Luft voll davon ist, haben die Allergiker eine schwere Zeit. Aber die Blütenpollen können nicht nur unsere Gesundheit beeinflussen, sondern vielleicht auch das Klima. Denn sie können dafür sorgen, dass …

Was ist sicher?

Ohne Zweifel schädigt radioaktive Strahlung die Zellen und verursacht Krebs. Strahlende Brennstäbe aus Plutonium sind also definitiv kein Beleuchtungsersatz für die eigene Wohnung. Auf diese Idee würde auch niemand kommen. Aber darauf, dass die Nähe des eigenen Wohnortes zu einem …

Kleine Veränderungen sichtbar gemacht: Eine neue Technik zur Videobearbeitung

Manche Dinge sieht man nur beim genauen Hinsehen; und oft langt nicht einmal das: Das Blut in unseren Adern pulsiert ständig – diesen Pulsschlag können wir aber nur fühlen und selten direkt sehen. Eine neue Technik zur Bildbearbeitung macht solche …

Intelligente Straßenlaternen reduzieren die Lichtverschmutzung

Lichtverschmutzung ist ein Problem, von dem viele Menschen noch nie gehört haben. Dieses Wort beschreibt die künstliche Aufhellung des Nachthimmels durch die vielen Lichtquellen, die wir Menschen mittlerweile betreiben. Jede Straße wird mit unzähligen Straßenlampen beleuchtet. Die Sehenswürdigkeiten der Städte …

Quanten-Levitation

Die Supraleitung wurde schon 1911 vom Niederländer Heike Kamerlingh Onnes entdeckt. Seit John Bardeen, Leon Cooper und John Schrieffer 1957 dafür eine quantenmechanische Erklärung gefunden haben, wissen wir auch, warum manche Materialien bei Unterschreitung einer gewissen Temperatur plötzlich jeden elektrischen …

Do it yourself – aber richtig!

Es ist noch gar nicht so lange her, da war fast jeder Mensch in der Lage, die Dinge, die er oder sie im täglichen Leben brauchte, selbst herzustellen. Die längste Zeit waren die Menschen zu sehr mit der Beschaffung von …