Jahresarchive: 2012

Das Muster des Windes

Auf vielen Häusern findet man Wetterfahnen. Oft sind es schöne alte Skulpturen aus Metall, in Tierform oder mit Windrosen kombiniert. Oft sind es auch nur einfache Zeiger. Aber egal ob simpel oder ausgeschmückt: Sie zeigen an, in welche Richtung der …

Wie man mit Satelliten kommuniziert

Bau der ESA-Antenna in Malargüe

Die vielen Satelliten und Raumsonden im Weltall kann man nicht unkontrolliert herum sausen lassen, sonst wandeln sie sich schnell von nützlicher Technologie zu gefährlichem Weltraummüll und selbst der sollte nach Möglichkeit beobachtet werden. Mit normalen Teleskopen könnte man die Satelliten …

Wie funktioniert ein mechanischer Zähler?

Kilometerzähler im Auto, Zähler an Registrierkassen und andere Zähl- und Rechenmaschinen funktionieren heute so gut wie immer digital. Es sind Computer, die rechnen und zählen. Früher wurde aber analog gezählt und gerechnet. Wer einen Zähler konstruieren wollte, musste kein Programmierer …

Was macht die Steckdose im Internet?

Steckdose

Dass Handy oder Fernsehapparat mit dem Internet verbunden sind, ist heutzutage nicht weiter bemerkenswert. Der in vielen Zukunftsprognosen erwähnte Kühlschrank mit Internetverbindung – der automatisch Milch nachbestellt, wenn sie alle ist – hat sich dagegen noch nicht wirklich durchgesetzt. Aber …

Ein Kinderspielzeug wird zum Minenräumer

Landminen gehören zu den schlimmsten Dingen, die sich die Menschen ausgedacht haben. In Kriegen werden sie zu tausenden eingegraben und fordern noch lange nach Ende der Konflikte viele Opfer. Denn die Minen sind zwar billig und schnell gelegt. Sie zu …

Thema der Woche: Die verpasste Sensation

Curiosity bei der Arbeit (Foto: NASA/JPL-Caltech/MSSS, CC BY 2.0)

Einen Curiosity-Fund „für die Geschichtsbücher“ verkündet NASA-Wissenschaftler John Grotzinger im NPR-Radio, dem National Public Radio der USA. Das klingt sensationell und weckt die Fantasie: Wurde außerirdisches Leben entdeckt – sicher keine Marsmenschen, aber vielleicht Mikroorganismen? Schließlich geht es um eine …

Steinzeitkino

Die erste offizielle Vorführung eines Kinofilms fand am 5. Februar 1894 in Manhattan statt. Bewegte Bilder betrachteten die Menschen aber auch schon früher, zum Beispiel in einer Laterna Magica mit mechanisch bewegten Bildern. Zwei französische Wissenschaftler haben nun aber eine …

Leben mit der Roboterhand

Eine Prothese kann eine verlorene Hand nicht völlig ersetzen. Aber die mechanischen Gliedmaßen werden immer besser. Dort wo Prothesen früher oft nur reine Kosmetik ohne Funktion waren, gibt es heute mechanische Hände, die mit Computern ausgestattet sind und programmiert werden …

Thema der Woche: Am Klimawandel zweifeln

Klimapolitik in 83 Sekunden: “Wir sollten die Klimawissenschaftler treten, solange sie am Boden liegen. Sie haben es verdient, öffentlich ausgepeitscht zu werden”, sagte PR-Manager Marc Morano vor Jahren laut eines Artikels der Zeit. Er gehört zu einer der Lobbyorganisationen, die …

Wenn Schädlinge plötzlich nützlich werden

Die Kakao-Wanzen auf einer Kakao-Frucht (Bild: Universität Göttingen)

Wenn ein Tier schon Kakao-Wanze heißt, klingt das nicht sonderlich sympathisch. Wanzen wollen wir weder im Kakao noch in der Schokolade haben. Helopeltis sulawesi werden wir bei uns aber glücklicherweise eher selten antreffen. Die Wanze lebt in Südostasien und besonders …